wer wie was, aber Hauptsache : warum ?

Wir sind ein bunter Haufen aus französischen und deutschen (und inzwischen auch anderen Nationalitäten) Freunden, die alle die Liebe zum Comic eint.

Frankreichs Comicwelt ist groß und für seine Vielfalt und Tradition bekannt. Verglichen damit ist Deutschland noch Comicentwicklungsland. Gemeinsam wollen wir voneinander lernen, uns austauschen und ausprobieren. Dafür haben wir das zweisprachiges Fanzine Beton gegründet, das wir seit Januar 2015 vier Mal im Jahr herausgeben.

  • Aike ARNDT

    Aike Arndt 1980 geboren in Neuss, Designstudium an der Fachhochschule Münster mit Schwerpunkt Illustration, 2007 Diplom, seitdem freier Illustrator und Animator, lebt mittlerweile in Berlin.

    Site

  • Joris BAS BACKER

    Joris Bas Backer studierte Kunst in Amsterdam. Seit 2003 ist er in Berlin und macht jetzt cartoons für « Familienjuwelen » und « Chicks on Comics » und arbeitet in seinem Neuköllner Atelier 'Ahoj' an seinen ersten Graphic Novel

    http://www.basbasbacker.net/

    blog

  • Anne BECKER

    ANNE BECKER
    ist eine freiberufliche Illustratorin und Comiczeichnerin, die seit 100 Jahren in Wismar 'Kommunikationsdesign und Medien' studiert und inzwischen in Berlin lebt. Sie hat den Hang dazu Gegenstände so weit zu personifizieren, dass sie sich nur schwer von leeren Milchkartons trennen kann. Ihre ersten Gehversuche in Sachen Comics startete sie mit dem Zines 'Mydło', 'REME" und 'Béton'.

    http://eichkatze.tumblr.com

  • Stephan BOSSE

    Als Comiczeichner, der Architekt wurde oder Architekt, der Comics zeichnet, sucht Stephan Bosse gerne nach der Geschichte, die ein Haus erzählt oder der Konstruktionsweise von Comicgeschichten.

    www.ibosse.de

     

  • Michael CAR

    Seitdem Michael Car im zarten Alter von 11 Jahren seine erste Comicseite vollendete, beschloss er sein Leben der sequentiellen Kunst zu widmen. 2014 vollendete er in Wien sein interdisziplinäres Kunststudium mit Schwerpunkt Comic. Michael Car ist Mitglied der Wiener Comic Klasse und zeichnet für Magazine wie C4, Darling und Beton.

    Blog

  • E. A. CASANOVA

    geb. 1983 in Chile, lebt in Aachen. Ihre wissenschaftliche Laufbahn wurde von einer grafischen Erzählweise begleitet (obwohl gut versteckt hinter Formeln). Sie möchte lieber ein Stein in der Brücke zwischen « zwei Kulturen » (siehe C.P. Snow) werden als 'another brick in the wall'.

    Site

    Facebook

  • CHESTER

    Ende der 8Oer, nachdem er Bildende Kunst studiert hat, entwickelte Chester, der schon früh stark vom Punk und der Undergroundszene beeinflusst war, einen Zeichenstil, der Rock und Comic zusammenbringt. Sein Album « Génération sacrifiée » (« Geopferte Generation ») erschien 1995. Zur selben Zeit begeisterte er sich für die Fanzines. Er verlegte selber anerkannte Fanzines wie My Way (RIP) und Speedball. Aus dieser Erfahrung wurde das Kollektiv Humungus geboren, für das er jetzt seit 7 Jahren tätig ist und « live" Fresken bei verschiedene Veranstaltungen malt.

    Site

  • CLAIRIKINE

    Clairikine ist eine französisch-amerikanische Zeichnerin aus Luon, die in Berlin lebt und arbeitet. Sie hat unter anderem das dreisprachiges autobiographisches Comic « Master of Survival » gezeichnet, das ihre ersten 9 Monate in der Haupstadt beschreibt.

    Site

    Behance

  • Bea DAVIES et Pérez Vellila

    Bea Davies, Visuelle Kommunikations Studentin and der Kunsthochschule Weißensee in Berlin, und Pérez Velilla, Anthropologie Student and der Universidad de Buenos Aires, haben sich 2014 kennengelernt. Davor hatten sie aber schon lange gemeinsame Träume. Amanita Labs, ihre Fabrik der Visuellen Erzählungen, wurde kreiert, um ihre Träume durch das Zeichen bzw. das Schreiben zu verwirklichen.

    Site

  • Camille DESHAYE

    Camille Deshaye ist 25, sie lebt und arbeitet in Lyon. Sie hat Kunst in Frankreich und in Deutschland studiert, und zeichnet so oft wie möglich. Seitdem sie teil an dem leipziger Comicworkshop vom deutsch-französischen Forum junger Kunst Bayreuth teil genommen hat, möchte sie auch öfter Comics zeichnen.

  • DONALD PUNKER

    Donald, Comiczeichner und selbstständiger Mediendesigner, arbeitet am liebsten für Punkbands. Sein Comic Punks'n'Banters erreichte in der deutschen Punkszene schon eine gewisse Bekanntheit.

    Punks and banters

    Site

  • Tine FETZ

    Tine Fetz arbeitet als Illustratorin und Comiczeichnerin in Berlin, nachdem sie in Münster und Jerusalem Design studiert hat. Neben Auftragsarbeiten für Magazine und Verlage, zeichnet sie Geschichten und gibt Comic Workshops.

    Site

  • Laëtitia GRAFFART

    Laëtitia Graffart, geb. in den 80ern in Arles (Camargue), lektoriert, lektoriert und lektoriert wieder (auf frz.), übersetzt, zeichnet manchmal, wenn sie Zeit findet, und ist bei jeder französischen und deutschen Comicmesse dabei !

    Tumblr

  • Gregorigori

    Dilettantischer Sonntagszeichner (wenn er keine echte Arbeit hat) ist Yellow G Französischlehrer, der so viele Zeichnungen durch seine ganzen Arbeitsblätter sät, so dass seine Studenten nur noch am Rand Platz finden können. Dank Beton wurden alle Sonntage zu Arbeitstage.

    Facebook

  • Stéphane HIRLEMANN

    Stéphane Hirlemann lebt in Berlin, wo er als Illustrator und Comiczeichner arbeitet (u.a. für die Magazine : Rolling Stone, AAARG!, Psikopat). Er ist auch Grafiker für das französisches Theater L'Avant-Seine, dreht Filme und macht Siebdrucke. Er hat u.a. den Comic "Rocambolesque" (auf engl.) veröffentlicht, den ihr auf dem Schwarzmarkt sicher finden könnt…

    Site

    Tumblr

  • SOPHIA HIRSCH

    Sophia Hirsch hat in Berlin freie Kunst studiert. Seit sie 16 Jahre alt war macht sie kurze Comics. Darin verarbeitet sie alltägliche Erfahrungen von Arbeit und Alltag. Durch den Einfluss von Wundern oder mythologischen Elementen erfahren ihre Geschichten jedoch unerwartete Wendungen und weisen so über das Sein hinaus. Sophia Hirsch arbeitet als Illustratorin, Künstlerin und Touristenführerin in Berlin.

    Site

  • Charlotte HOFFMANN

    Charlotte Hofmann lebt und arbeitet in Berlin. Neben Kinder-und Geschenkbüchern zeichnet sie gerne Schnellportraits und Comics.

    http://www.charlottehofmann.de/

  • Wandrille LEROY

    Wandrille Leroy wurde 1977 in Paris geboren. Dort studierte er an der renommierten Kunsthochschule EnsAD (École nationale supérieure des Arts Décoratifs), und gründete später die Verlage Warum (2004) und Vraoum (2008).Er betreibt verschiedene Comicblogs als Autor oder Szenarist. Daneben arbeitet er als freiberuflicher Grafiker und als Szenarist für Animationsfilme, organisiert Messen und andere Veranstaltungen. Seit 2010 lebt er teils in Paris und teils in Berlin.

    Warum

  • Markus  MAGENBITTER

    Markus Magenbitter ist Anfang 30 und kommt aus der Nähe von Heidelberg, jetzt lebt er in Berlin. Er zeichnet überwiegend Funny-Comics oder Cartoons, oft über Punkrock und Musik aber auch zu allen möglichen anderen Themen. Beruflich ist er als Grafiker und Illustrator tätig. Französisch hat er in der Schule gelernt, aber inzwischen leider wieder fast alles vergessen, vielleicht weil seine deutsche Französisch-Lehrerin eine ganz bösartige Frau war, von der er noch heute Alpträume hat. Seine Comics gibt es auf www.Magenbitter.net

    Site

  • maleek

    Maleek studierte bis zu seinem dreizehnten Lebensjahr Ornithologie an der  Fachhochschule Fenster. Zudem eignete er sich mithilfe der „Aventures de Tintin“  grundlegende Kentnisse darüber an, was die Welt im Innnersten zusammenhält. Später folgten Ausbildungen in den Bereichen  Graffiti, Architektur und Animation. Seit einigen Jahren arbeitet er allerdings, wie der Rest seiner Generation, als freiberuflicher Illustrator und Comiczeichner  in Kreuzberg.

    http://www.maleek-illustration.com/

  • Kay Malek

    geboren 1975, studierte Architektur in Bochum.
    Nach einer längeren Comicphase in der Jugend führte der Weg über Fotografie und Videokunst wieder zurück zum Comic. Er lebt und arbeitet als Softwareentwickler in Bochum.

  • NICKI

    Nicki, 24 Jahre jung, arbeitet als Tatöwiererin in der Nähe von München. Sie kam mit ca 12 durch Mangas zum Zeichnen; durch ihren Freundeskreis lernte sie Donald von DrrrtywastedDesign kennen und bekam die Gelegenheit bei Punks'n'Banters mit zu zeichnen

  • Joseph Nowak

    Joseph Nowak zeichnet seit 4 Jahren Cartoons. Er hofft darin, den Sinn des Lebens zu entdecken. Er lebt allein mit seinem Kaktus in Berlin.

    Site

  • Romza

    Lebt und arbeitet in Berlin. Wenn kein Code machen, er zeichnet und Siebdrucken.

    site

    behance

    tumblr

    contact

  • Felix PESTEMER

    Felix Pestemer (*1974) studierte Bildende Kunst in Berlin und Illustration in Barcelona und arbeitet seitdem an der Schnittstelle beider Disziplinen. Über zwei Jahre lebte er in Mexiko, wo er mit der Arbeit an seiner Graphic Novel 'Der Staub der Ahnen' über den 'Tag der Toten' begann. Sein Label Puttbill umfasst Bilderbuch-Parabeln und narrative Grafikserien; im Zentrum des künstlerischen Schaffens stehen die Themen der Vergänglichkeit, der ideellen Wertschätzung und der Deterritorialisierung von Zeichen und Symbolen.

    Puttbill

  • PoinT (Tina Brenneisen)

    PoinT geb. 1977 in Dresden, ist eigentlich Psychologin, lebt in Berlin und arbeitet zur Zeit in den Bereichen Comic, Illustration und Karikaturen...

    Blog

    Site

  • Loïc SAULIN

    Loïc Saulin will für immer 25 bleiben, er zeichnet gern Comics, wenn er Zeit zwischen zwei Tasse Kaffee hat. Seine Vision von der Menscheit beschreibt er mit einem zarten, humorvollen und begeisterten Blick. Ursprünglich aus Dijon, hat er kurz in Paris gelebt (aber nur damit er sich angeben kann), und ist jetzt Berliner. In die Hauptstadt gibt er Zeichnenunterricht, zwischen zwei weiteren Tassen Kaffee, die selbst zwischen zwei Seiten Comics vorkommen. Bibliografie : Magazine Suppo, Canon à plumes Verlag, 2008 À bas les hommes-pigeons, Des ronds dans l'O Verlag, 2010 Revoilà Popeye, Anthologie , Onapratut Verlag 2012

    Site

  • Moritz Stetter

    Moritz Stetter, Jahrgang 1983, freiberuflicher Comiczeichner, Illustrator und Portraitzeichner aus Hamburg.

    Im Gütersloher Verlagshaus erschienen die Biografien "Bonhoeffer" und "Luther", im Knesebeck Verlag die Kafka-Adaption "Das Urteil".

    Nebenbei arbeitet er im Hamburger Nachtleben und hält das dortige Treiben vor und hinter dem Tresen auf Papier fest.

     

    www.moritz-stetter.de

  • Fabian STOLtZ

    geboren 1972, lebt und arbeitet als Illustrator in Hamburg. Er veröffentlichte u.a. „Geschichten aus den Neunzigern“, bisher 4 Bände bei Schwarzer Turm Von 2009-15 erschien seine Comicserie "Was davor geschah" in der Wochenzeitung "Der Freitag".

    Site

  • Steven TAMB

    Steven Tambs früheste Erinnerungen sind seine ersten Zeichnungen. Sein erstes Comicprojekt ist : Alien Kun. Die Geschichten von Kun handeln von Archäologie über Esoterik, Kunstgeschichte und bis hin zu Science Fiction. Der rote Faden ist die Forschung und spirituelle Mystik.

    kunbytamb@gmail.com

    Site

  • Lukas Zbinden

    Illustrator, Ausbildung für Animationsfilme bei SF DRS, arbeitet als freier Künstler, Illustrator und Filmemacher.
    Teilzeit-Auftrag als Dozent für Animationsfilme an der Schule für Gestaltung Bern und Biel (CH). Zeichner und Produzent mehrer prämierter Animationsfilme. Einzel- und Gruppenaustellungen.

    www.zbinden-mathieu.ch